Rücktritt vom Kaufvertrag

Rücktritt vom Kaufvertrag

FORMULAR HERUNTERLADEN 

>clik<

§ 9 Widerrufsrecht vom Kaufvertrag

1. Ein Kunde, der Verbraucher ist und einen Kaufvertrag abgeschlossen hat, kann diesen innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

2. Die Frist zum Rücktritt vom Kaufvertrag beginnt mit dem Zeitpunkt, zu dem der Verbraucher die Ware in Besitz genommen hat. Der Verbraucher kann vom Kaufvertrag durch Abgabe einer Widerrufserklärung an den Verkäufer zurücktreten. Diese Erklärung kann beispielsweise schriftlich an die Adresse des Verkäufers per E-Mail an die Adresse des Verkäufers gerichtet werden. Die Erklärung kann auf einem Formular eingereicht werden, dessen Design vom Verkäufer auf der Website des Geschäfts unter der folgenden Adresse veröffentlicht wurde: www.skin79-sklep.pl/odstapienie.pdf. Zur Einhaltung der Frist genügt die Übersendung einer Erklärung vor Ablauf.

3. Im Falle des Rücktritts vom Kaufvertrag gilt dieser als nichtig.

4. Hat der Verbraucher eine Erklärung zum Rücktritt vom Kaufvertrag abgegeben, bevor der Verkäufer sein Angebot angenommen hat, ist das Angebot nicht mehr verbindlich.

5. Der Verkäufer ist verpflichtet, alle von ihm geleisteten Zahlungen einschließlich der Kosten für die Lieferung der Waren an den Verbraucher unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs der Erklärung des Verbrauchers über den Rücktritt vom Kaufvertrag zurückzugeben. Der Verkäufer kann die Erstattung der vom Verbraucher erhaltenen Zahlungen bis zum Erhalt der Waren zurückhalten oder dem Verbraucher einen Nachweis über die Rücksendung der Waren vorlegen, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.

6. Wenn der Verbraucher, der das Widerrufsrecht ausübt, eine andere als die vom Verkäufer angebotene billigste übliche Versandart gewählt hat, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, dem Verbraucher entstandene Mehrkosten zu erstatten.

7. Der Verbraucher ist verpflichtet, die Ware unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem er vom Kaufvertrag zurückgetreten ist, an den Verkäufer zurückzusenden. Zur Wahrung der Frist genügt es, die Waren vor Ablauf der Frist an die Adresse des Verkäufers zurückzusenden.

8. Im Falle eines Rücktritts trägt der Kunde als Verbraucher nur die direkten Kosten der Rücksendung des Produkts.

9. Der Verbraucher haftet für die Wertminderung des Produkts, die dadurch verursacht wird, dass es in einer Weise verwendet wird, die über das hinausgeht, was zur Feststellung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise des Produkts erforderlich ist.

10. Der Verkäufer hat die Zahlung mit derselben Zahlungsweise wie der Verbraucher zu erstatten, es sei denn, der Verbraucher hat ausdrücklich eine andere Art der Rücksendung vereinbart, die für ihn keine Kosten bindet.

 

11. Das Widerrufsrecht besteht für folgende Verträge nicht:
• Verträge über die Lieferung von Waren, die nach den Vorgaben des Verbrauchers abgeschlossen oder eindeutig personalisiert sind.
• Verträge über die Lieferung von Waren, die sich verschlechtern oder schnell verfallen können.
• Verträge über die Lieferung versiegelter Waren, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rücksendung geeignet sind und nach der Lieferung entsiegelt wurden.
• Verträge über die Lieferung von Waren, die nach der Lieferung ihrer Natur nach untrennbar mit anderen Gegenständen vermischt sind